Familientherapie
Paarberatung
Traumatherapie
Adoption und Pflege
Veröffentlichungen
Partner

Adoption & Pflege


Kosten:
Beratung und therapeutische Leistungen 100,00 € je Zeitstunde

Vorträge, Kurse und Supervisionen nach individueller Absprache

Anfragen und Termine:
Eine Anfrage können Sie hier stellen.

Besonders empfehlenswert für
Adoptiv-und Pflegeeltern:
Ausbildung zur Traumapädagogin / zum Traumapädagoge ab November 2017
bei SozioKonzept!

Anderswo daheim

Kinder mit anderen leiblichen Wurzeln auf dem Weg in das eigene Leben zu begleiten ist eine große Herausforderung. Neben vielen schönen und bereichernden Erfahrungen können daher auch schwierige Momente und Phasen auftauchen. Nicht selten kommen Pflege- und Adoptiveltern dann mit Gefühlen eigener Ohnmacht in Kontakt, weil sie bemerken, dass sonst funktionierende pädagogische Strategien bei Kindern mit entwicklungstraumatischem Hintergrund oftmals ins Leere laufen. Sich im Spannungsfeld der formulierten und verdeckten Erwartungen von Kita, Schule, Jugendamt, leiblichen Eltern, eigener Familie und dem sozialen Umfeld so zu bewegen, dass das eigene Wohlbefinden nicht abhandenkommt oder kontraproduktive Schuldzuschreibungen genährt werden, bedarf dann wohlwollender Unterstützung von außen.

In Kooperation mit dem Pflegekinderdienst des Landratsamtes Zwickau, der Gemeinsamen Adoptionsvermittlungsstelle für Zwickau und den Vogtlandkreis, dem Verein "Lebenshaus e. V." Lichtenstein sowie SozioKonzept® biete ich Vorträge, Seminare und Beratungsleistungen beispielsweise zu folgenden Themenbereichen an:

  • Auswirkungen frühkindlicher Bindungstraumen und hilfreiche Haltungen und Strategien im Umgang mit betroffenen Kindern und Jugendlichen
  • Unterstützung von Pflege- und Adoptiveltern in schwierigen Phasen (auch Hausbesuche)
  • traumatherapeutische Arbeit mit Pflege- und Adoptivkindern bzw. Jugendlichen
  • Hilfe beim entwicklungsfördernden Umgang mit leiblichen Eltern und Angehörigen vor dem Hintergrund des Loyalitätskonfliktes
  • Beratung zum Umgang mit leiblichen Kindern in Pflege- und Adoptivfamilien
  • Moderation bei Konflikten mit Kita, Schule und sozialem Umfeld
  • Vorbereitungskurse für Adoptivelternbewerber und angehende Pflegeeltern
  • therapeutische und beratende Unterstützung bei der Identitätssuche von Kindern und Jugendlichen in Adoptivfamilien
  • Begleitung abgebender Eltern, insbesondere bei ambivalenter Einstellung zur Fremdplatzierung des Kindes
  • Beratung beim Umgang mit leiblichen Eltern, die als psychisch krank etikettiert sind
  • Nachsorge bei der Herauslösung von Kindern und Jugendlichen aus Pflege- und Adoptivfamilien
  • kollegiale Beratung und Supervision für Fachkräfte in Kooperation mit SozioKonzept®